Teilen
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Staumauer

Edersee-Staumauer

Staumauer · Waldecker Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eder-Radweg Verifizierter Partner 
  • Herrliche Ausblicke von der Staumauer auf den See
    / Herrliche Ausblicke von der Staumauer auf den See
    Foto: Gabriele Garthe, Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH, Eder-Radweg
  • /
    Foto: Edersee Touristic, Eder-Radweg

Ein Gigant aus der Kaiserzeit

wurde in den Jahren 1908-1914 gebaut, um der Weserschifffahrt und dem Mittellandkanal in den Sommermonaten ausreichend Wasser zuzuführen. Ferner dient die Staumauer der Stromerzeugung und dem Hochwasserschutz.

 

Freies WLAN

 

Technische Daten Ederstaumauer & Edertalsperre:

Höhe ca. 47 m, Sohlenlänge ca. 270 m, Sohlenbreite ca. 36 m

Kronenlänge ca. 400 m, Kronenbreite ca. 6 m, Länge Staubecken ca. 27 km

Breite ca. 175 m bis 1 km, Oberfläche bis 12 qkm, Wassertiefe bis 42 m

Stauraum min. 20 Mio m³, Stauraum max. 200 Mio m³

 

Staumauer – Ost

An der Ostseite der Edertalsperre bieten sich dem Besucher zahlreiche Wassersportaktivitäten. Segeln, Surfen, Wasserski, Bootfahren, Baden Sonnenbaden in Strandkörben und Angeln.

Der Schiffsanleger Edertalsperrmauer-Ost der Personenschiffahrt Edersee und ein öffentlicher Bootsanleger für Besucher, die mit ihrem eigenen Boot Staumauer, Aquapark oder Wildpark ansteuern möchten, sowie gastronomische Betriebe runden das Angebot ab.

Staumauer – West & Aquapark

Hier befinden sich eine Vielzahl von gastronomischen Betrieben, Souvenirshops sowie ein Schiffsanleger der Personenschiffahrt Edersee.

Eine besondere Attraktion ist der Aquapark, ein Mini-Edersee im Maßstab 1:200 mit Wassererlebnisspielen für kleine und große Gäste. Der Aquapark ist von Ostern bis Oktober in Betrieb. Der Spaß ist kostenfrei !

Führung über die Staumauer

Bei der gemütlichen Führung über die 400 m lange Staumauer erfahren Sie viele interessante Hintergründe über:

Den Bau der Sperrmauer und die Geschichte des alten Edertals die Entstehung des Edersees

die Bombardierung im 2. Weltkrieg den Nationalpark mit UNESCO-Weltnaturerbestätte und vieles mehr.

Dauer: ca. 60 Minuten Treffpunkt: Tourist-Information auf der Staumauer

Die Führung findet von Juni - August jeden Mittwoch um 16.00 Uhr statt.

Für Inhaber der Gästekarte Meine Edersee+ ist die Teilnahme kostenlos, sonst 2,00 € pro Person.

Öffnungszeiten

Ganzjährig zugänglich

 

Preise:

Ein Spaziergang über die Staumauer ist kostenlos.

Nur Führungen kosten ohne Gästekarte 2,- €

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
Eder-Radweg  ›
167,5 km
12:26 h
152 hm
483 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Edersee-Staumauer

Randstraße  9
34549 Edertal-Hemfurth

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 1 Touren in der Umgebung
Fernradweg · Waldecker Land

Eder-Radweg

25.08.2017
mittel
167,5 km
12:26 h
152 hm
483 hm
Der Eder-Radweg ist 171 km lang und verläuft zwischen Erndtebrück (NRW) und Baunatal-Guntershausen (Schwalm-Eder-Kreis)
von Gabriele Garthe Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH,   Eder-Radweg
  • 1 Touren in der Umgebung