Teilen
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Radtour

Medebach - Durch das Aar- und Orketal (M3)

Radtour · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristik-Gesellschaft Medebach mbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radfahren in Medebach auf den M-Wegen.
    / Radfahren in Medebach auf den M-Wegen.
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • Auf dem M3 durch das Aartal.
    / Auf dem M3 durch das Aartal.
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Auf dem M3 durch das Aartal.
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Schutzhütte am M3 im Aartal.
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Auf dem M3 durch das Aar- und Orketal.
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Unterwegs durch das Aar- und Orketal
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Auf dem M3 durch das Aar- und Orketal.
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
m 600 500 400 300 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Der ca. 20 km lange Rundradweg M3 führt uns von Medebach durch das idylische Aartal bis nach Münden und durch das Orketal zurück in die Hansestadt. Er ist für Familien mit Kindern ab ca. 10 Jahren geeignet.

mittel
18,9 km
1:30 h
97 hm
95 hm

Die Radtour für Naturliebhaber führt durch die Naturschutzgebiete Orketal und Bruehnetal.

Wir entdecken das malerische Aartal, wobei  mehrmals die Möglichkeit besteht am Bach eine Pause einzulegen und die Füße im Wasser zu kühlen oder einfach nur dem Plätschern des Wassers zu lauschen und zu genießen. Unterwegs passieren wir eine alte Ringwallanlage und die Fischteiche und gelangen schließlich ins benachbarte Münden. Von dort radeln wir eine Weile durch das schöne Orketal, vorbei an den Gehöften Roninghausens und erreichen schließlich wieder die Hansestadt Medebach.

Einkehrmöglichkeiten bestehen in Medebach und in Münden (Landhaus Vesper nach Absprache) .

Autorentipp

Machen Sie einen Zwischenstopp bei den Fischteichen mit seinem Hofladen im Angelpark Wagner. (Öffnungszeiten beachten!)

 

 

 

outdooractive.com User
Autor
Andrea Köster
Aktualisierung: 31.08.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Faust, 410 m
Tiefster Punkt
318 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Für Rennräder ist die Strecke nicht geeignet! Teilweise geschotterte Wege.

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Medebach

Forellenpark Wagner

Start

Tourist- Information, Marktplatz 1, 59964 Medebach (399 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.197865, 8.704809
UTM
32U 479374 5671870

Ziel

Tourist- Information, Marktplatz 1, 59964 Medebach

Wegbeschreibung

Der Rundradweg ist durchgehend mit einem grünen "M3" ausgeschildert.

Der Ausgangspunkt ist der Medebacher Marktplatz. Von dort aus fahren wir rechts ab in die Österstraße bis zum Friedhof. Den Friedhof, den Spielplatz Österntor und das Nonnenkreuz lassen wir hinter uns. Wir folgen diese Straße bergab ins Brühnetal. Zum Faust folgen wir die Straße dann etwa 200 m bergauf. Auf uns wartet dann eine etwa 2 km lange Abfahrt, vorbei am Forsthaus Faust, zu den Fischteichen im Aartal (Fischzucht Wagner). Dann geht es über die Aarbrücke bis wir rechts ins Aartal hineinfahren. Nach einer Weile überqueren wir die Aar über eine Brücke und erreichen eine Grillhütte. Von hier aus folgen wir dem Weg Richtung Münden. Wir fahren bergab in den Ort hinein, biegen dann kurz vor der Kirche nach links in die Straße nach Neukirchen ein. Direkt hinter der Brücke fahren wir rechts zum Sportplatz Münden. Nach weiteren 200 m fahren wir rechts in das Tal hinein und bis zum Wegende vor Ronninghausen. Nun fahren wir geradeaus weiter bis zur Kläranlage Medebach/Berge und nach rechts zur Straße Medebach-Münden (L858). Es geht auf der Straße ca. 100 m nach links und kurz hinter der Brücke nach rechts in einen befestigten Feldweg hinein. Es geht immer leicht bergan durch ein Waldgebiet und dann eben bis zum Gewerbegebiet Holtischfeld. Wir fahren zuerst nach rechts, dann nach links durch das Gewerbegebiet und erreichen bald den vom Faust nach Medebach führenden geteerten Feldweg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Von Willingen: Bus R46 (RLG): Willingen-Düdinghausen-Medebach
  • Von Winterberg: Bus R48 (RLG): Winterberg-Düdinghausen / Umsteigen in Küstelberg in den direkten Anschlussbus, Bus S30 (RLG): Brilon-Medebach
  • Von Hallenberg: Bus R44 (BRS): Hallenberg-Hesborn-Dreislar-Medelon
  • Von Korbach: Bus 550 (NVV): Korbach-Medebach
  • Von Frankenberg (Eder): Bus 530 (NVV): Frankenberg-Lichtenfels-Medebach

Anfahrt

  • Von Norden: A7, A2, A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach.
  • Von Westen: A44 Dortmund-Kassel, Abfahrt Kreuz Werl, A445 Meschede bis Bestwig, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach.
  • Aus dem Rheinland: A4 Köln-Olpe bis AK Olpe, auf A45 Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, B55 Richtung Lennestadt, B236 Schmallenberg, Winterberg und dann nach Medebach.
  • Von Osten: A44 Dortmund-Kassel bis Abfahrt Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach.
  • Von Süden: A5 von Frankfurt bis Gießen, A485/B3 Abfahrt Marburg, B252 Wetter, B236 Hallenberg-Winterberg und dann nach Medebach.

Parken

Nach Vereinbarung mit der Tourist-Information Medebach ist es möglich, kostenfrei im Parkhaus zu parken. Voraussetzung ist die Hinterlegung eines gesonderten Parktickets im Fahrzeug.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Ferienregion Medebach ISBN 978-3-86636-917-7 erhältlich in der Tourist-Info, Marktplatz1, 59964 Medebach

Ausrüstung

Der Witterung entsprechende Kleidung anziehen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,9 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
97 hm
Abstieg
95 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.